Nach einer langen Pause fand unser lang ersehntes, 2. Schwimmcamp dieses Jahr, in der letzten Sommerferienwoche statt. Eigentlich war es für die Kleinsten gedacht, die schon ganz sehnsüchtig darauf warteten, dass es los ging. Doch dann stellten wir fest, dass auch viele der großen Kinder Interesse zeigten und kurzerhand schmissen wir all unsere Pläne über den Haufen und begannen erneut mit der Planung. Ca. 30 Kinder waren angemeldet. Schnell war uns klar, dass wir Hilfe brauchten. Diese bekamen wir von Ingo und Ina, die, ohne zu zögern, sofort zur Stelle waren. Da wir nun auch echte Profis, für die großen Kinder am Start hatten, konnten auch diese sich auf Schwimmunterricht der Extraklasse freuen.

Für die Abzeichen Silber und Gold durften wir den Drei-Meter-Turm, des Seebads Heiligensee benutzen, wofür wir gar nicht oft genug „Danke!“ sagen können.

Alle Kinder, ob groß oder klein, wagten den Sprung ins kühle Nass. Und für alle, bei denen das Herz besonders schnell schlug, hatte Heike ihre ganz besonderen Glückssteine. Mit diesen in der Hand, war der Sprung dann ein Klacks.

Am Ende der Woche, hatten alle ihr Bestes gegeben, 15 Abzeichen wurden erlangt. Der Verein konnte sich über viele stolze, kleine Seepferdchen und über verliehene Gold, Silber und Bronze Abzeichen freuen.

Die Jüngsten bekamen, spielerisch, von Heike gezeigt, wieviel Spaß es macht vom Steg zu springen, zu tauchen und zu schwimmen. Aber auch die Großen konnten, dank der professionellen Anleitung von Ina und Ingo zeigen, was sie konnten, um dann mit ihren neuen Abzeichen zu glänzen.

Schnell, schon fast zu schnell, war eine Woche voller Abenteuer und Spaß vorbei, jedoch stand ein Highlight noch aus. Am letzten Tag versammelte sich die gesamte Schwimmcamp-Gruppe, um gemeinsam vom Steg zu springen und das auch noch im Schlafanzug. Ein Erlebnis für Groß und Klein!

Wir hatten so viel Spaß und freuen uns schon auf das nächste Schwimmcamp!

Zum Schluss möchten wir Danke sagen.

Danke an alle Eltern, die das anfängliche Chaos mitgemacht haben. Die bei Wind und Wetter da waren, um uns und die Kinder zu unterstützen. All die fleißigen Hände, die jeden Tag so leckeres Essen gezaubert haben. Danke, dass ihr die unendlich langen Mittagspausen, wie im Flug habt vergehen lassen, dank Spiel und Spaß und vielen Runden Tretbootfahren. Ob im Vorder- oder im Hintergrund, ohne euch wäre diese Woche nicht möglich gewesen.

Danke, Ina und Ingo, dass ihr euch so toll, um unsere Großen gekümmert habt, damit auch sie, mit ihren Gold und Silber Abzeichen nach Hause gehen konnten. Ihr habt keine Sekunde gezögert, danke! Ohne euch hätten wir es nicht geschafft.

Und natürlich, liebes Seebad Heiligensee, ohne eure sofortige Bereitschaft, uns den Drei-Meter-Turm zur Verfügung zu stellen, wäre dieses Schwimmcamp nur halb so lustig und erfolgreich geworden. Danke!

Menü